Batterie-Ladegerät
CC-BC 15

  • Schutzisolierter Aufbau
  • Überlastungs-, Verpolungs- und Kurzschlussschutz
  • Stahlblechgehäuse
  • Tragegriff
  • Drehschalter für Eil-/Normalladung mit Spannungseinstellung
  • Eingebautes Amperemeter
  • Netzleitung mit Europastecker
  • Ladeleitung mit kräftigen Polzangen
  • alle Produktinformationen finden Sie hier...
UVP in Deutschland: 59,95 €
Baumarkt / Händler suchen

Weitere Informationen zu CC-BC 15 (Art. 1075031)

Beschreibung
Details

Das CC-BC 15 Batterie-Ladegerät ist ein universelles Ladegerät für 6/12/24 Volt Kfz-Batterien. Über einen gut erreichbaren Drehschalter sind die Ladespannung und der 2-stufige Ladestrom einstellbar. Das eingebaute Amperemeter ermöglicht dabei das schnelle und sichere Ablesen des momentanen Ladestroms. Die kräftigen und vollisolierten Polzangen gewährleisten jederzeit einen optimalen Kontakt zu den Batteriepolen und am handlichen, stabilen Tragegriff kann das Gerät sicher transportiert werden.

Technische Daten
Netzanschluss 230 V | 50 Hz
Ladespannung 6 V/ 12V/ 24V
Verwendbar für Batterien (Min/Max Ah) 10-300 Ah
Ladestrom Min. (arith./eff.) - Max. (arith./eff.) bei 6 V d.c. 4,4 / 6,5 - 10,4 / 15 A
Ladestrom Min. (arith./eff.) - Max. (arith./eff.) bei 12 V d.c. 5,4 / 8 - 10,4 / 15 A
Ladestrom Min. (arith./eff.) - Max. (arith./eff.) bei 24 V d.c. 4,7 / 7 - 6,8 / 10 A
Logistische Daten
Länge 326 mm
Breite 257 mm
Höhe 176 mm
Bruttogewicht Einzelverpackung 6.11 kg
Produktgewicht 5.34 kg
Dokumente

Dokumente

Identnumber 11015

Download Anleitung für CC-BC 15                    
Download Anleitung für CC-BC 15              
Download Anleitung für CC-BC 15              
Download Anleitung für CC-BC 15                
Download Anleitung für CC-BC 15                
Ersatzteile

Sie suchen Ersatzteile oder passendes Zubehör für Ihr Produkt?

Der Partner-Shop der iSC-GmbH bietet ein umfangreiches Ersatzteil- und Zubehörsortiment.

Muss die Autobatterie während des Ladevorgangs abgeklemmt werden?

Gefragt von: UnaLi
Sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihre Frage. Nach Angabe der meisten KFZ-Hersteller ist die Batterie vor dem Laden vom Bordnetz zu trennen. Wir weisen darauf hin, dass die Fahrzeuge in der Standardausstattung bereits mit zahlreichen Elektronikbausteinen (wie z. B. ABS, ASR, Einspritzpumpe, Bordcomputer) ausgerüstet sind. Auftretende Spannungsspitzen können zu evtl. Defekten in den Elektronikbausteinen führen. Daher sollte die Batterie beim Laden vom Bordnetz getrennt werden. Bei weiteren Fragen setzen Sie sich bitte unter online-rezensionen@einhell.de mit uns in Verbindung. Wenn Sie uns telefonisch kontaktieren möchten, erreichen Sie uns unter 09951 9592000 bitte lassen Sie sich zum BackOffice durchstellen. Mit freundlichen Grüßen iSC GmbH Ihr Kundenservice für Ihr Einhell Produkt
Beantwortet von: Einhell Kundenservice
Veröffentlichungsdatum: 2018-01-23
  • y_2018, m_2, d_19, h_20CST
  • bvseo_bulk, prod_bvqa, vn_bulk_2.0.7
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasquestionsanswers, tq_1
  • loc_de_DE, sid_1075031, prod, sort_[SortEntry(order=NUM_ANSWERS, direction=DESCENDING)]
  • clientName_einhell-de
  • bvseo_sdk, p_sdk, 3.2.0
  • CLOUD, getContent, 14.01ms
  • QUESTIONS, PRODUCT

  • bvseo_sdk, p_sdk, 3.2.0
  • CLOUD, getContent, 165.01ms
  • REVIEWS, PRODUCT
  • bvseo-msg: HTTP status code of 404 was returned;